Start Leben & Glauben Beerdigung 

Beerdigung

Der Tod eines Menschen ist ein tiefer Einschnitt für alle, die ihm verbunden waren. Von der Gewissheit, dass kein Mensch von Gott vergessen wir und dass Gottes Urteil über ein Menschenleben alles menschliche Urteilen übersteigt, geht tiefer Trost aus. Allen, die um einen geliebten Menschen trauern, wird zugesagt: Unsere Verstorbenen bleiben bei Gott in guten Händen.

Im Trauergottesdienst wird das Leben des Verstorbenen gewürdigt und der Glauben gestärkt, dass wir in Christus auferstehen werden. Wir dürfen auf ein neues Sein der Verstorbenen bei Gott vertrauen.

Im Anschluss an die Trauerfeier findet meist die Beisetzung das Sarges oder der Urne statt. Die christliche Bestattung gibt in einer Situation, in der sich für die nächsten Angehörigen so vieles ändert, einen verlässlichen Halt.
veröffentlicht unter: Beerdigung

Die kirchliche Beerdigung

Fragen zu Tod und Sterben

Wer entscheidet, wie ein verstorbener Angehöriger bestattet wird?
Oft äußern Menschen Wünsche hinsichtlich ihrer Beerdigung. Diese Wünsche sollten nach Möglichkeit auch respektiert werden. Wenn die Bestattungsform im Testament erwähnt ist, müssen Sie sich als Angehörige daran halten. Es gibt auch ein Formular "Bestattungsverfügung", das Sie in manchen Pfarrämtern erhalten. Jeweils ein Exemplar bekommen das Pfarramt, der Bestatter und die Friedhofsverwaltung. Darin verpflichten sich die von Ihnen beauftragen Personen, Ihre Wünsche im Falle Ihres Todes auszuführen....
alles lesen
veröffentlicht unter: Beerdigung

//