Start Kirchenkreis & Arbeitsbereiche Presse Pressemitteilungen Artikel: 23.06.2023 | Vorsorgliche Sperrung

23.06.2023 | Vorsorgliche Sperrung

Nach der Schadensanalyse zum Deckeneinsturz in der Grüneberger Kirche wurden durch das zuständige Ingenieurbüro drei Kirchen im Kirchenkreis Oberes Havelland ermitteln, die vorsorglich einer genaueren Untersuchung unterzogen werden.

Dabei handelt es sich um Kirchen mit Brettbinderdächern aus der Bauzeit von ca. 1960 bis zum Ende der 1980er Jahre. Der Kirchenkreis hat bereits eine statische Zustandsbewertung der fraglichen Bauteile beauftragt. Diese wird kurzfristig in den kommenden Tagen erfolgen.

Bis die Ergebnisse vorliegen, wurde durch das kirchliche Bauamt in Berlin eine vorsorgliche Sperrung der Gebäude verfügt.

Betroffen sind die Kirchen in Leegebruch, Barsdorf (Fürstenberg/Havel) und Hindenberg (Lindow/Mark). Die zuständige Pfarrerin und Pfarrer vor Ort wurden informiert und beauftragt, die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen.

Zur Situation in der Grüneberger Kirche erarbeitet das Ingenieurbüro ibs derzeit das Konzept zur Sicherung und Wiederherstellung der Kirchendecke.

Dazu ist mitzuteilen, dass grundsätzlich folgende Maßnahmen notwendig werden:
- Entlastung der verbliebenen Unterdecke vom Dachboden aus (Schüttung entfernen)
- Kirchraum beräumen sowie Sichern bzw. Schützen der Inventarien
- Stellung einer Raumrüstung
- Entfernen der restlichen Deckenverkleidung
- Einbringen der neuen Deckenverkleidung
- Vermutlich Instandsetzung/Restaurierung des Altars

Ein finanzieller Rahmen und der mögliche zeitliche Ablauf ist noch nicht ermittelt.

erstellt von Stefan Determann am 23.06.2023, zuletzt bearbeitet am 10.08.2023
veröffentlicht unter: Pressemitteilungen

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
//