Start Kirchenkreis & Arbeitsbereiche Artikel: Kunstwerke kommen für Orgel unter den Hammer
Kunstwerke kommen für Orgel unter den Hammer

Kunstwerke kommen für Orgel unter den Hammer

Das Instrument in der Maria-Magdalenen-Kirche Templin könnte modernisiert werden. Um das zu finanzieren, bietet sich jetzt eine unerwartete Chance. Templin. Die Orgel in der Templiner Maria-Magdalenen-Kirche ist ein klangvolles Instrument. In der bekannten Potsdamer Werkstatt von Alexander Schuke gebaut, er­klingt sie seit 1994 im historischen Gehäuse, wie es 1796 von Gottlieb Scholtze aus Neuruppin angefertigt worden war. Konzerte auf dem Instrument sind nicht nur für Orgel-Kenner ein Erlebnis.

Artikel aus dem Uckermarkkurier vom 19. Oktober 2023

Als Organist weiß Helge Pfläging allerdings auch, dass die Templiner Schuke-Orgel noch modernisiert werden kann. „Die Klangfarben würden bleiben, aber wir könnten sie technisch voll ausreizen“, sagte der Kantor. Die 47 Register des Instruments, die für die Klangfülle sorgen, werden noch mechanisch bedient. Die Orgel wurde 1994 aber bereits dafür vorbereitet, dass sie, wie die Orgel in der Lychener St. Johannis-Kirche, pneumatisch sozusagen auf Knopfdruck bedient werden können. Schon lange arbeitet die Evangelische Kirchengemeinde Templin auf die Modernisierung des In­struments hin und sammelt Spenden für die fünfstelligen Kosten. Jetzt ergab sich eine Gelegenheit, diesem Ziel ein Stück näher zu kommen. Am Sonntag, dem 29. Okto­ber, wird es ab 15 Uhr in der Maria-Magdalenen-Kirche eine Kunstauktion geben. Dort werden 70 Kunstwerke versteigert, allesamt Originale, unter anderem von nam­haften Künstlern, wie Matthias Schilling, Peter Westphal oder Britta Bastian. Wer sich vorab die Werke anschauen will, hat ab heute dazu Gelegenheit. Die Malereien, Lithografien und Radierungen sind in der Kirche ausgestellt und können montags bis sonnabends zwischen 11 und 15 Uhr besichtigt werden.

„Die Bilder stammen aus der Sammlung einer Templiner Familie, die namentlich un­genannt bleiben möchte“, erzählte Christian Albroscheit. Ihm und seiner Frau Sieg­linde Knothe hat die Familie, die aus Templin weggezogen ist, die Kunstwerke über­geben mit der Bitte, sie einem gemeinnützigen Zweck zuzuführen. So wurde die Idee geboren, sie bei einer Auktion zugunsten der Orgel-Sanierung zu versteigern. „Der Familie gefällt die Idee. Sie hat schon früher die Kirchengemeinde unterstützt“, sagte der Pfarrer im Ruhestand.

Die Auktion selbst soll zum Erlebnis werden. Helge Pfläging wird sie mit Orgel-Stü­cken musikalisch umrahmen. Per Videoprojektion werden er als Organist und Ulrike Meyer, die die Register bedient, dem Publikum zeigen, welcher Sinn hinter der Mo­dernisierung steckt. Jeder, der eines der 64 Bilder ersteigert, kann dann nicht nur mit einem originalen Kunstwerk nach Hause gehen, sondern auch mit dem guten Gefühl, einen wertvollen Beitrag zur Modernisierung der Orgel geleistet zu haben.
erstellt von Stefan Determann am 23.10.2023, zuletzt bearbeitet am 17.05.2024
veröffentlicht unter: Kirchenkreis & Arbeitsbereiche

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Den größten Schatz haben wir mitten unter uns
Bildrechte: Stefan Determann / KK-OHL
Dankgottesdienste im Kirchenkreis im Vorfeld der Kommunal- und Europawahlen
Zahlreiche ehrenamtlich Engagierte übernehmen Verantwortung für das Gemeinwesen in unseren Städten und Gemeinden. Mehr als Zehntausend sind es in ganz Brandenburg. Sie stehen als...
alles lesen
JUNI
02
mit Pfarrer Florian Lengle
So, 02.06.2024, 09:30
Evangelische Kirchengemeinde Oranienburg, 16515 Oranienburg, Lehnitzstraße 32
JUNI
02
mit Pfarrer Christiane Richter
So, 02.06.2024, 10:00
Evangelische Kirche Lychen, 17279 Lychen, Kirchstraße
JUNI
02
mit Pfarrer Andreas Domke
So, 02.06.2024, 10:00
Evangelische Stadtkirche Zehdenick, 16792 Zehdenick, Am Kirchplatz
JUNI
02
mit Pfarrer i.R. Reinhard Kees
So, 02.06.2024, 10:00
Evangelische Kirche Grüneberg, 16775 Löwenberger Land OT Grüneberg, Dorfanger
JUNI
02
mit Pfarrer Thomas Triebler
So, 02.06.2024, 10:30
Evangelische Stadtkirche Lindow, 16835 Lindow, Straße des Friedens 77
JUNI
02
mit Pfarrer Ralf Schwieger
So, 02.06.2024, 10:00
Sankt Michael Kirche, 16247 Friedrichswalde,
JUNI
02
mit Pfarrer Veit Böhnke
So, 02.06.2024, 10:30
Maria-Magdalenen-Kirche, 17268 Templin, Martin-Luther-Straße
JUNI
02
mit Superintendent Uwe Simon, Pfarrer Jens Jacobi und Pfarrer Sebastian Wilhelm
So, 02.06.2024, 14:00
Evangelische Kirche Meseberg, 16775 Gransee OT Meseberg, Meseberger Dorfstraße
Bibel, Blues und Bier
Ein ziemlich besonderer Abend am Mittwoch, den 15. Mai ab 19 Uhr in der Zehdenicker Ziegel-Braumanufaktur in der Schmelzstraße.
Ein Abend voller Geschichten, voller Musik und dazu gute Getränke.
Pfarrer Andreas Domke und der Ziegel-Brauer Thorsten Sotta laden herzlich ein, erzählen, singen und spielen und...
alles lesen
Radweg zwischen Grüneberg und der B96 freigegeben
Foto: Ivonne Pelz
Bildrechte: Landkreis Oberhavel
Landkreis Oberhavel und Löwenberger Land schließen weitere Lücke für mehr Sicherheit im Radverkehr / Mehr als eine Million Euro investiert
Aus Grüneberg vorbei an der Siedlung Wackerberge bis zur Bundesstraße 96 sind Radfahrerinnen und Radfahrer jetzt sicher unterwegs. Landrat Alexander Tönnies, Katja Hermann, Dezernentin...
alles lesen
Singtag zum großen Sommer-Chorkonzert
Samstag, 1. Juni 10:00-17:00 Uhr im Kirchsaal der Stadtkirche Zehdenick
Programm:

10:00-12:00 Uhr Einstimmprobe im Kirchsaal
Mittagspause
13:00-14:30 Uhr 2. Probe im Kirchsaal
Kaffeepause
15:15-17:00 Uhr. Bühnenprobe im...
alles lesen
JUNI
01
Sa, 01.06.2024, 10:00 - 17:30
Evangelische Stadtkirche Zehdenick, 16792 Zehdenick, Am Kirchplatz
Für Demokratie entschlossen einstehen und Dialog fördern - die Landessynode bezieht eine klare Position gegenüber der AfD.
Foto: ekbo
Beschluss der Landessynode vom 20. April 2024 sowie die Pressemeldung zur Synode
Harald Geywitz, Präses der Landessynode:

„Wir treten auf Grundlage unseres christlichen Glaubens ein für Demokratie und Rechtsstaat. Wir sind als Kirche weiterhin ein...
alles lesen
PM_Frühjahrssynode_20.04.2024
hochgeladen am: 23.04.2024
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 310.72 kB
DS 09.1.1 B - Beschluss - Für Demokratie entschlossen einstehen und Dialog fördern
hochgeladen am: 23.04.2024
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 154.15 kB
Das hat Riesenspaß gemacht und war richtig toll!
Von überall her kamen die Tiere am Sonntag zur St. Marienkirche. Kreiskinderkirchentag mit Tiersafari in Gransee. Und in den Bänken drängten sich Kinder, Eltern, Großeltern und so manch Gemeindeglied vereint in fröhlicher Stimmung.
Zusammen mit den Bibelentdeckern erzählten die Tiere, warum man sie in Kirchen und auch in der Bibel finden kann. Ulrike Gartenschläger, Kreisbeauftragte für die Arbeit mit Kinder und...
alles lesen
Wenn die Region zusammenhält...
Foto: Ulli Conradt / KK-OHL
Gut 300 Menschen trafen sich heute am Bahnhof in Ringenwalde. Einem eher kleinen Bahnhof im Nord-Osten unseres Kirchenkreises. Er liegt an der Strecke der Regionalbahn 63 von Berlin über Eberswalde nach Templin.
Seit über einem Jahr hält hier kein planmäßiger Zug mehr. Der Abschnitt von Joachimsthal bis Templin wird nur noch per Bus bedient. Marode Gleise und schlechte Fahrgastzahlen...
alles lesen
Die EKBO ist 20 geworden
Foto: Isabel Pawletta
In diesem Jahr feiert unsere Landeskirche, die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz, ihren 20-jährigen Geburtstag. Sie wurde am 01.01.2004 aus der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg (EKiBB) und der Evangelische Kirche der schlesischen Oberlausitz (EKsOL) neu gebildet. Zu Ehren dieses Jubiläums tagte die V. Landessynode ganz im Süden der Landeskirche, in Görlitz. Beide Bischöfe, die damals ihre Unterschrift unter die Neugründung setzten, waren zur Tagung eingeladen.
Wolfgang Huber predigte im Eröffnungsgottesdienst und Klaus Wollenweber erinnerte in einem Vortrag an den Prozess der Neubildung. Beide berichteten davon, dass auf den Synoden 2003 viel...
alles lesen
Pfarrer Ralf Haska stellt sich in Lindow vor
Foto: KK-OHL / Stefan Determann
Großer Gottesdienst für die Gesamtkirchengemeinden Herzberg-Lindow
Ein großer und wichtiger Gottesdienst für Gesamtkirchengemeinde Herzberg-Lindow heute in der Stadtkirche Lindow. Pfarrer Ralf Haska stellte sich der Gemeinde vor. Er hat sich auf die...
alles lesen
Stellenangebot fürs Löweneberger Land
Die Ev. Kirchengemeinden Löwenberger Land Nord sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) „Mitarbeiterin/Mitarbeiter Verwaltung"
Die Ev. #Kirchengemeinde Löwenberger Land Nord sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter in der Verwaltung! Bewerbungen sind bis zum 21. April...
alles lesen
Hier der vollständige Ausschreibungstext und alle weiteren Kontaktdaten
Feierliche Einführung für Martin Doß in der Statkirche Velten
Foto: KK-OHL / Stefan Determann
Feierliche Einführung zu Palmarum auch in Velten für Pfarrer Martin Doß. Seinen ersten Gottesdienst in der Stadtkirche hat er schon im Januar gehalten. Damals war die Neugier...
alles lesen
Feierliche Einführung für Diakonin Johanna Baumunk in Templin
Foto: KK-OHL / Stefan Determann
Zum Palmsonntag hießen die Kirchengemeinde Templin, die Regionalkirchengemeinde Herzfelde und der Pfarrsprengel Lychen „ihre“ Diakonin nun auch offiziell herzlich in der Nordregion...
alles lesen
Bildmeditation zum Kreuzweg in Sachsenhausen
Foto: KK-OHL / Stefan Determann
Dein POV zum Kreuzweg in der gut besuchten Kirche Sachsenhausen am Samstag zur Passionsmusik und Andacht mit Meditation.
Musikalisch gestaltet vom Posaunenchor Sachsenhausen unter der Leitung...
alles lesen
Der Wochenspruch zu Trinitatis am 26. Mai

"Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen." 2. Brief des Paulus an die Korinther, Kap.13, Vers 13

Die guten NEWS#64 zu Trinitatis
Bühnentalk auf der Grünen Wochen 2024 mit Ralf Schwieger - Warum die Kirche im Dorf eine Zukunft hat
"Der Sonnengesang des Franz von Assisi" - Worte, Bilder, Lichter, Klänge und Gesänge aus der Kirche Großwoltersdorf
//